Startseite Anregungen, Ideen und Verbesserungen

Benutzerabhängiger Away-Modus

Wäre toll, wenn der Away Modus etwas intelligenter würde. Beispiele:

Wenn Benutzer A+B aus dem Haus sind, schalte Räume 5+6 an.

Wenn Benutzer C aus dem Haus ist, schalte Raum 3 ab.

Wenn Benutzer A+C weg sind, schalte Räume 1+3 ab.

usw...

Außerdem ein Template für die Away-Temperatur. Warum muss ich die in jedem Raum einzeln einstellen? Evtl andere Away-Temperatur-Templates für unterschiedliche Räume, sodass man in "Wohnzimmern" (Haustiere?) nicht so weit runter regelt wie in Badezimmern.

60
60 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

«1

Kommentare

  • Plant ihr sowas? Anwendungsbeispiel: meine Tochter ist in der Schule, die Heizung in ihrem Zimmer (und nur dort) soll also runterfahren, bis sie zurückkommt. Sprich es wäre toll, wenn Geofencing nicht im ganzen Haus den Away Modus schaltet, sondern einzelne Mobilgeräte nur bestimmte Räume.

  • Dies ist seit mindestens 1,5 Jahren geplant und leider bisher nicht umgesetzt.

    Wäre großartig und würde Energie sparen:

    Wenn Person 1 allein zu Hause dann Raum A + Bad.

    Wenn Person 2 allein zu Hause dann Raum B+ Bad.

    Wenn 1+2 gemeinsam zu Hause dann Raum A + B + Bad.

  • Auch hier bin ich dafür! Ebenso bitte Heiz-Profile für Leute (Kinder) ohne Mobiltelefon (ja, auch so etwas gibt es!), die in der App von jedem Nutzer aktiviert/ deaktiviert werden können...

    Ist aber, wie die anderen hier zu lesenden Wünsche auch, schon sehr alt und anscheinend sind alle Tado-Entwickler entweder im Urlaub, oder im Zuge der globalen Erwärmung mit Klimaanlagensteuerungsprogarmmierung beschäftigt ;)

  • Auch ich warte schon sehr lange darauf, da meine Frau, meine Kinder und ich unterschiedliche Zimmer verwenden (Kinderzimmer nur die jeweiligen Kinder, Büro nur ich, Wohnzimmer alle...).

    Gibt es hier schon Neuigkeiten ob daran gearbeitet wird bzw. wie die weitere Planung ist?

    Es würde viel unnützes aufheizen sparen.

    Danke...

  • Sehr gute Idee. Darüber hinaus würde ich Rollen für einzelne User vergeben wollen Kinder sollten beispielsweise keine Berechtigungen haben, die Anlage zu admistrieren.
  • Wäre mir auch sehr wichtig, die Teenager sind ständig unterwegs - da könnten deren Zimmer runter gedreht sein.

  • diese Funktionen sollten Standards sein und nicht erst als Feature angefragt werden, solche Funktionen machen das System Smart 👍🏻
  • ChristophChristoph | Moderator

    Mit dr alten V3 App war die Infrasturktur im Backend leider noch nicht vorhanden um das umzusetzen. Ich bin leider selbst nicht in der Entwicklung, aber meine Hoffnung ist dass das in Absehbarer Zeit umgesetzt wird, auf dem Plan stehts auf jeden Fall.

    Durch Eure Stimmen hier, könnt ihr aber die Priorität in der Entwicklung verschieben. :)

    Beste Grüße

    Christoph

  • Ja, diese Funktion fände ich sehr Sinnvoll. Wenn ich nicht zu Hause bin muss mein Büro nicht geheizt werden, wenn meine Tochter nicht da ist ihr Zimmer. Das wäre tatsächlich smart. Und damit einhergehend fände ich es ebenfalls gut wenn es Nutzer mit und ohne Admin Rechte gäbe, damit mir die Kids nix verstellen.

  • Hallo, auch ich warte schon ewig darauf. Das Thema ist ja auch nicht neu: https://community.tado.com/de/discussion/722/individuelles-geofencing#latest
    Stand auch schon mal auf einer Roadmap ohne Zeiten...
  • bearbeitet Dezember 2019

    das ist auch die Funktion auf die ich am meisten warte. Ohne diese Funktionalität ist das geofencing für mich kaum nutzbar. Von den Bewohnern ist fast immer jemand zuhause, allerdings gitb es zB Zimmer meiner erwachsenen Kinder, die häufig leerstehen. Ohne diese differenziert über die Handys der Kindern behandeln zu können, bringt mir das Ganze noch nicht viel...

  • + 1 Stimme von mir....bin gerade im Probemonat und erstaunt das so etwas nicht geht. Wir haben quasi 2 Wohneinheiten (7 Zimmer) für 4 Personen gesamt aber nur 1 Therme.

    Prio1:

    ich kann verscheidene "Szenen" erstellen und manuell aufrufen -

    z.B. "Alle Zuhause" oder "Bin Alleine Zuhause" , "Standardeinstellung + Gästezimmer" (weil wir einen Tag Gäste haben), "Nur 1.Stock"

    und entsprechend jeweils Temperaturen hinter jeden Raum legen um nicht unnötig leere Räume zu heizen.

    Prio2:

    das ganze mit einem Home/Away Rollenkonzept zu hinterlegen. das ist sicher tricky in der Darstellung aber man könnte ja einen "Easy" und einen "Expert" Mode darstellen um es für Neulinge nciht allzu kompliziert zu machen.

    So bin ich leider nach dem Testmonat wieder weg... :(

  • Diese Funktion ist eigentlich für jeden Haushalt mit mehreren Bewohnern, die auch eigene Zimmer haben (Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Hobbyraum, etc.)unerlässlich, wenn nicht ständig unnütz Räume geheizt werden sollen. Das sollte eigentlich oben auf der Prioliste stehen unabhängig von Stimmen in diesem Forum. In den App Bewertungen wird es auch ständig angemahnt. Diese Funktion wird zudem seit Jahren von TADO angekündigt. Für mich ist es mittlerweile eine Frage der Glaubwürdigkeit.

  • Unbedingt und absolut notwendig! Habe es eigentlich aus diesem Grund mit angeschafft, weil ich hoffte jedem Kind ein Zimmer über die App. zuzuteilen. Leider Fehlanzeige.
    Bei 3 Kindern und verschiedenen Patchworkmodellen, wäre diese Funktion mehr als praktisch. Mal sind alle zu Hause, mal nur ein Kind oder niemand. So genau und spontan kann nur das individuelle Geofancing arbeiten.
    Kaum zu glauben, dass es diese Funktion immer noch nicht gibt...
  • genau diesen Vorschlag hab ich Tado auch schon gemailt. ich würd gern ein +1 vergeben - weiß aber nicht wie ;)

  • ChristophChristoph | Moderator

    Hey,

    um deine Stimme für einen Vorschlag abzugeben, klicke einfach einmal auf das kleine Dreieck bei der Anzahl der Stimmen. Wenn die Stimmenzahl dann rauf geht, hast du erfolgreich abgestimmt, wenns runter geht, hast du deine bereits gegebene Stimme wieder weggenommen. :)

    Beste Grüße

    Christoph

  • Ganz wichtige Funktion bei uns, da fast immer jemand zu Hause ist, ist der Away-Modus für uns sozusagen ohne Funktion
  • Dieser Vorschlag sollte schnell umgesetzt werden, um das System für Eltern von Teenagern und Kindern attraktiver wird!
    Zudem sollte es die Möglichkeit geben, Thermostate zu sperren, damit Kinder nicht eine Sauna aus dem Raum machen können...
  • Mein Haus hat 3 Etagen, das Dachgeschoss ist die Wohnung meiner Tochter. Ich habe einen DSL Anschluss, somit sind die Thermostate mit einem Router verbunden. Wir arbeiten in der Pflege und haben daher tlw täglich wechselnde Schichten, auch Wochenende und Feiertags. Daher bringen uns die intelligenten Zeitpläne, sowie der Away Modus nicht wirklich smarten Komfort.
    Die App würden wir evtl nutzen, wenn man die Räume (Idee:Etage) separat an die jeweilige Person binden könnte. Meine Idee wäre eine Etagenansicht, sehr toll wäre dann natürlich, wenn man die entsprechenden Thermostate auch noch mit dem jeweiligen Bewohner, verbinden könnte.
    Eine Überlegung meinerseits war auch noch einen zweiten Router mit meinem zu koppeln, um dann diesen Router sozusagen mit einer Bridge für die 5 Thermostate meiner Tochter zu pairen. Dann wäre für sie auch das Abo interessant, ohne das ich im Kalten sitze :| Ginge das?
  • ChristophChristoph | Moderator

    Hi,

    für mehrere Zeitpläen würde ich dich darum bitten hier abzustimmen: Ideen und Verbesesrungen - Mehrere Zeitpläne

    Und für Signalverstärker oder Repeater am besten hier: Signalverstärker/Repeater - Funkreichweite erhöhen Thermostate/ Bridge

    Je mehr stimmen es für ein einzelnes Feature gibt, desto eher kann unser Entwicklerteam das in der Priorität höher setzen.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Hi,

    die Stimmen hab ich schon abgegeben, aber ich habe kein Problem mit der Signalstärke, sondern mit der separaten Wohneinheit meiner Tochter und nur einem DSL-Anschluss. Somit nur ein!!! Router für die Bridge. Um ihre Wohnung separat zu steuern, bräuchte ich ja dann einen zweiten Anschluss, was aber keinen Sinn macht, da die W-Lan Verbindung hervorragend klappt, sie keinen zusätzlichen Telefonanschluss braucht/möchte und außerdem dann wieder Zusatzkosten für den neuen DSL-Anschluss entstehen würden. Wenn man die Thermostate also mit dem jeweilige Handy verbinden könnte, würden wir das Abo abschließen, sodass unsere Heizkörper Personen UND ortsabhängig gesteuert würden.

    Und graphisch betrachtet, wäre es toll, wenn die Thermostate Etagenweise (vielleicht im jeweiligen Grundriss) angeordnet wären.

  • ChristophChristoph | Moderator
    bearbeitet 13. Februar

    Hi,

    das wäre ganz ehrlich gesagt genau das was die Umfragen, zu denen ich verlinkt habe, auch angefragt haben.

    Die Thermostate können leider nicht direkt mit dem Handy verbunden werden, WLAN funktioniert auf einer anderen Frequenz als die Thermostate benutzen können und verbraucht auch mehr Strom als der 868 MHz Funkstandard.

    Für eine zweite Internet Bridge müsstest du auch einen extra Account erstellen und die Geräte, die in diesen Account rein sollen müssen dann mit der neuen Internet Bridge gepairt werden.

    Um diese zweite Internet Bridge anzuschließen, brauchst gar nicht unbedingt einen extra Router, ein WLAN Extender mit LAN und Strom-Anschluss genügt schon. Da kannst du die Internet Bridge ebenfalls anschließen. Solange das WLAN zu dem Router mit Internetzugang verbindet, kann die Internet Bridge dann auch online gehen. Die Dinger müssen noch nicht mal besonders schnell sein, die Internet Bridge benötigt nur 10 Mbit/s halbduplex. 

    Nur eins lässt sich noch nicht umgehen, momentan wird für jede Bridge ein eigener Account benötigt. Auch dafür gibt es aber bereits eine Umfrage:

    Beste Grüße

    Christoph

  • Danke für die Antwort, momentan hab ich einfach mein Handy aus dem Geofencing raus und lasse nur die Etage meiner Tochter mit Ortserkennung über ihr Handy steuern. Funktioniert.
  • Für WGs unbedingt nötiges Feature
  • Eine sehr gute Idee.

    Wenn ich z.B. zwei Wochen auf Montage bin, könnte mein Arbeitszimmer auch ein wenig herunter geregelt werden 😉

  • Hallo,

    ist es möglich wie im Titel beschrieben dies zuzuordnen?

    Beispiel:

    Person A verlässt das Haus und Heizung in Raum 1 wird so lange heruntergefahren bis Person A wieder zuhause ist.

    Person B ist noch im Haus und Raum 2 bleibt solange warm bis diese Person das Haus verlässt.

    Besten Dank

  • Auch haben will🙋🏼🙂...

  • Auch benötige diese Funktion für mein großes Haus
  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    Heute ein neues Update bekommen. Nun gibt es den Home und Away Modus. Wuhu :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.